Konsumästhetik

Formen des Umgangs mit käuflichen Dingen

X

Prof. Dr. Heinz Drügh

previousnext

Professor für Neuere Deutsche Literatur und Ästhetik an der Goethe Universität Frankfurt/M., studierte Deutsche Literatur, Linguistik, Philosophie und Politische Wissenschaften. Promotion über die Allegorie, Habilitation über die Ästhetik literarischer Beschreibungen. Publikationen zur Literatur und Äshetischen Theorie des 18. – 20. Jahrhunderts. Mitherausgeber der Zeitschrift POP –Kultur und Kritik. Im Rahmen des von der VolkswagenStiftung geförderten Forschungsverbundprojekts Konsumästhetik beschäftigt er sich mit einer Untersuchung zur „Ästhetik des Supermarkts“.

Der Supermarkt – zentraler Ort der Moderne
Forschungsprojekt von Prof. Dr. Heinz Drügh

previousnext